AL-KO Spindelmäher Soft Touch

Nur die wenigsten wissen, dass ein Spindelmäher die älteste Form des Rasenmähers ist, welcher zu Beginn des 19. Jahrhunderts erfunden wurde. Handspindelmäher schlagen im Gegensatz zu Sichelmähern das Gras nicht ab, sondern schneiden es gezielt. Als würde man den Rasen mit der Schere von Hand schneiden!

So auch der AL-KO Soft Touch, welcher ein günstiges Einsteigermodell für Rasenliebhaber ist. Ein schlichtes Design, die Reduzierung auf das Nötigste und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis zeichnen dieses Modell aus.

Es gibt zwar höherpreisige Spindelmäher, die für unebenere und größere Rasenflächen besser geeignet sind, jedoch ist der AL-KO Soft Touch ideal, wenn man nicht zu viel Geld ausgeben möchte, um einen sattgrünen, gepflegten Rasen zu erhalten.

  • Geringes Gewicht
  • Optionaler Grasfangkorb
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Vergleichsweise laut
  • Sollte nach jedem Mähen mit dem Wasserschlauch abgespritzt werden

Verpackung und Lieferung

Schnelle und sorgenfreie Lieferung: Nichts anderes ist man vom Versandhaus Amazon gewohnt. So verhält es sich natürlich auch beim AL-KO Soft Touch. Besonders dann, wenn Sie sich für Amazon Prime entscheiden. Beim Auspacken wird ihnen gleich das robuste Design auffallen!

[apn asin=“B0020VE1W0″ typ=“button“ template=“1″ true=“Den AL-KO Soft Touch hier sicher auf Amazon bestellen!“ false=““]

Daten und Fakten

Gewicht

Beim AL-KO Soft Touch handelt es sich ebenfalls um ein echtes Fliegengewicht. Mit gerade einmal 7 Kilogramm Gewicht ist er ein äußerst leichter Spindelmäher, den man problemlos herumtragen kann, ohne sich zu verletzen. Das geringe Gewicht kommt ebenfalls beim Mähen zugute, da das Anschieben des AL-KO Modells vergleichsweise leicht ist.

Leistung

Der AL-KO Soft Touch ist für Rasenflächen bis zu 150 qm ausgelegt. Das sollte die meisten, kleineren Gärten abdecken. An dieser Stelle sei aber auch darauf hingewiesen, dass größere Gärten vermutlich einen leistungsstärkeren Spindelmäher benötigen.

Glücklicherweise stellt AL-KO für diese Fälle 3 verschiedene Spindelmäher zur Verfügung. Wer eine größere Rasenfläche besitzt, sollte zu den premium Modellen greifen:

Besonderheiten

Durch folgende Merkmale kann der AL-KO Soft Touch punkten:

  • Wendigkeit durch geringes Gewicht
  • Problemloser Antrieb ohne viel Aufwand
  • Breite Räder
  • Schnitthöhe frei einstellbar
  • Optionaler Grasfangkorb

Durch das Leichtlauf-Schneidsystem berühren sich Klingen und das Untermesser nicht. Das erzeugt ein schönes Schnittbild und vermindert Lärm beim Mähen!

Technische Daten im Überblick

Antriebsart handbetrieben
Hersteller AL-KO
Gewicht 7 KG
Schnittbreite 28 cm, bei premium Modellen 38 cm
Messerqualität hochwertig
Rasenfläche 150 qm
Besonderheiten XL-Bereifung

Rasenmähen mit dem AL-KO Soft Touch

Spindelmäher TestIm Spindelmäher Test konnte das Modell von AL-KO teilweise punkten. Die Schnittbreite von 28 cm beim günstigsten Modell ist vergleichsweise gering. Das ist für kleinere Gärten ausreichend, für größere Rasenflächen allerdings zu wenig, sodass das Mähen Zeit in Anspruch nimmt, die man durch eine größere Schnittbreite sparen könnte.

Durch die XL-Bereifung wirkt der Spindelmäher allerdings sehr robust, sodass man auch vor kleineren Steinen oder Stöcken nicht zurückschrecken muss. Der Antrieb ist durch das geringe Gewicht frustfrei. Es sollte jedoch nur auf trockenem Gras gemäht werden.

Durch das geringe Gewicht und die Wendigkeit ist das Mähen recht zügig beendet. Der Spindelmäher zeigt ein schönes Schnittbild durch die hochwertigen Klingen und die berührungslose Schneidtechnologie.

Der AL-KO Soft Touch im Spindelmäher Test

Bedienung

Denkbar einfach ist die Bedienung. Auspacken, Schnitthöhe einstellen und loslegen. Rasenflächen bis 150 qm sind kein Problem, ebenfalls leicht von der Hand geht der Antrieb. Mit nur 7 Kilogramm Gewicht benötigt man nicht viel Kraft, um den Rasen angemessen zu mähen.

Handhabung und Komfort

Spindelmäher AL KODas große Alleinstellungsmerkmal des AL-KO Soft Touch sind die großen Räder, mit deren Hilfe auch kleinere Unebenheiten auf dem Rasen kein Problem mehr darstellen. Darüber hinaus berühren sich Spindel und Untermesser nicht, was zu einer Geräuschminderung führt.

Im Spindelmäher Test fiel allerdings ein Nachteil auf: Im Vergleich zu anderen Modellen mit Schnittbreiten von bis zu 40cm dauert das Mähen beim AL-KO Soft Touch etwas länger, da hier die Schnittbreite auf 28cm festgelegt ist. Daher ist es empfehlenswert, das leicht teurere Modell mit 38cm Schnittbreite zu wählen.

Das Design ist zwar schick, jedoch ist der Griff leider nicht höhenverstellbar. Ein kleiner Nachteil, den man für das großartige Preis-Leistungs-Verhältnis hinnehmen muss.

 

Im Spindelmäher Test kann zeigt der AL-KO Spindelmäher kleine Schwächen, aber auch Stärken. Die XL-Bereifung sorgt für frustfreies Mähen auf kleinen Unebenheiten, jedoch ist die Schnittbreite mit 28 cm etwas kurz geraten!

Fazit

Der AL-KO Soft Touch in der günstigsten Variante ist für kleine Gärten bis zu 150 qm ausgelegt und mäht diese mühelos. Die XL Bereifung, das intelligente Spindeldesign und das geringe Gewicht machen dieses Modell zum netten Einsteigermodell.

Wir empfehlen allerdings das höherpreisige Modell, den Soft Touch 38 HM Comfort, da dieser für wenig Aufpreis eine weitaus größere Schnittbreite von 38 cm besitzt und für 250 qm Rasen ausgelegt ist.

  • Sehr wendig
  • Kraftstofflos und geräuschearm
  • Optionaler Fangkorb
  • Robustes Design

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*